Traffic

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition TrackBack-URL - nächste Definition Trial-Version

Traffic
(2001) Als Traffic („Verkehr“) bezeichnet man das Datenaufkommen in einem Netzwerkabschnitt. Beim klassischen Ethernet steht der Dateninfarkt bevor, wenn sich der Traffic etwa 60% der Bandbreite nähert, da es dann zu so vielen Datenpaketkollisionen kommt, dass der Anteil der Pakete, die unbeschädigt ihr Ziel erreichen, gegen null geht.

Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!


Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Offenes Forum Bauingenieurwesen – Das Bauforum

map | neu