SMS

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition Smiley - nächste Definition SMS-Abkürzungen

SMS
(2009) SMS ist die Abkürzung für „short message service“, wörtlich übersetzt: „Kurzmitteilungsdienst“ oder „Kurzbenachrichtigungsdienst“. In Deutschland wird üblicherweise auch die einzelne Kurznachricht „SMS“ genannt. Mit einer einzelnen Kurzmitteilung können 160 Zeichen in einem erweiterten 7-Bit-ASCII-Zeichensatz oder bis zu 70 16-Bit-Unicodezeichen zwischen Mobiltelefonen, geeigneten Festnetztelefonen sowie bestimmten Internetdiensten übertragen werden.
Wegen der umständlichen Tastatureingabe (1 bis 9 Tastendrücke pro Buchstabe bei nicht im T9-Wörterbuch enthaltenen Begriffen) und der geringen möglichen Länge einer Kurzmitteilung haben sich zahlreiche SMS-Abkürzungen etabliert.
Literaturtipp: „Medium und Kommunikationsform – am Beispiel der SMS"; Jürgen Dittmann, Hedy Siebert & Yvonne Staiger-Anlauf; Networx Nr. 50 (Hannover Freiburg/Br, 2007) PDF-Datei

Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!


Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Offenes Forum Bauingenieurwesen – Das Bauforum

map | neu