LFN

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition Lexikon - nächste Definition LG

LFN
(1999) Abkürzung für „long file names“, „Lange Dateinamen“. Bei Kenntnis der Details kaum fassbare Hackerlösung unter Windows 95 und Windows 98, um vor dem unbedarften Anwender so zu tun, als sei Windows ein vom DOS unabhängiges Betriebssystem.
Das ursprüngliche Patent von Microsoft wurde 2004 für ungültig erklärt.

Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!


Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Offenes Forum Bauingenieurwesen – Das Bauforum

map | neu