Kabinettdatei

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

EDV-Lexikon - vorige Definition jwd - nächste Definition Kaffeetassenhalter

Kabinettdatei
(2009) Das Wort „Kabinettdatei“ wird von der Firma Microsoft zur Übersetzung des englischen Begriffs „cabinet file“ verwendet, welcher für eine Behälterdatei steht, die mehrere andere Dateien in komprimierter Form enthält.
Die technische Bedeutung von „cabinet“ lautet „Schrank“ oder „Gehäuse“ und hat überhaupt nichts mit dem deutschen Wort „Kabinett“ zu tun, welches für Sammlungen von Preziosen, Ministern und/oder Kuriositäten verwendet wird. Die Dateinamenerweiterung für „Kabinettdateien“ ist „.cab“.

Teile diesen Lexikoneintrag auf Facebook, Twitter und Google+!


Ergänzungswünsche? E-Mail an Martin Vogel oder Kommentar im Blog!

Schon da gewesen? Martin Vogels Homepage | Vogels Perspektive - das Blog | | Offenes Forum Bauingenieurwesen – Das Bauforum

map | neu